Wie man mit kleinem Budget einkauft

Machen Sie sich Sorgen, ob Sie genug Geld für Lebensmittel haben? Lebensmittel sind eine Notwendigkeit, können aber teuer sein. Hier sind einige Ideen, wie man das Lebensmittelbudget reduzieren kann.

Lebensmittel sind in den meisten Familienbudgets eine große Ausgabe. Ob in Zeiten der Rezession oder des Überflusses, Familien versuchen in der Regel, so viel wie möglich für ihr Geld zu bekommen. Es gibt keine Möglichkeit, die Lebensmittelkosten vollständig zu eliminieren, aber es gibt verschiedene Möglichkeiten, sie zu reduzieren. Budgetbewusstes Einkaufen ist zwar nicht einfach, aber mit etwas Planung durchaus machbar.

Was Sie tun sollten, bevor Sie einkaufen gehen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste. Dieser Vorschlag klingt einfach, aber er kann wirklich etwas bewirken. Überlegen Sie sich, welche Dinge Sie brauchen. Schauen Sie auch in die Zeitung, um herauszufinden, welche Artikel Sie auf Ihre Einkaufsliste setzen sollten.

Verwenden Sie Gutscheine. Denken Sie daran, dass Käufer, die Coupons verwenden, 10 % oder mehr pro Jahr bei ihren Lebensmitteleinkäufen sparen können. Es könnte nützlich sein, auf Websites wie SmartSource.com oder CoolSavings.com nach Gutscheinen zu suchen.

Schauen Sie auf die Websites der Hersteller. Unternehmen, die Lebensmittel herstellen, bieten manchmal Gutscheine auf ihrer Website an.

Bei der Ankunft im Lebensmittelladen

Probieren Sie die kostenlosen Lebensmittelproben nicht aus. Kostenlose Lebensmittelproben können zu impulsiven Lebensmittelkäufen führen. Impulsive Ausgaben können Ihre Lebensmittelrechnung in die Höhe treiben.

Gehen Sie nicht in ein Lebensmittelgeschäft, wenn Sie hungrig sind. Essen Sie eine Mahlzeit, bevor Sie gehen. Wenn Sie hungrig in den Supermarkt gehen, kann dies dazu führen, dass Sie mehr Lebensmittel als üblich kaufen.

Kaufen Sie Generika oder Handelsmarken. Manchmal sind Handelsmarken viel billiger als Markenprodukte.

Lesen Sie die Preise sorgfältig. So kann es zum Beispiel teurer sein, Käse an einer Feinkosttheke zu kaufen als in der Molkereiverkaufsstelle.

Behalten Sie den Scanner im Auge. Manchmal macht der Scanner im Supermarkt Fehler. Er kann einem Artikel einen höheren Preis zuordnen. Oder in manchen Fällen berücksichtigt der Scanner nicht, dass ein Artikel an dem betreffenden Tag im Angebot ist.

Kaufen Sie keine wasserfreien Getränke. Wenn Ihre Familie normalerweise Limonade, Eistee oder andere Getränke trinkt, sollten Sie diese Getränke aus dem Speiseplan streichen und stattdessen Wasser trinken. Das kostet weniger und ist gut für die Gesundheit.

Werden Sie Vegetarier. Wenn Sie unter der Woche einen vegetarischen Auflauf zubereiten, kann eine Familie möglicherweise 3 Dollar oder mehr pro Mahlzeit sparen. Außerdem hat der Verzehr von mehr Gemüse auch gesundheitliche Vorteile. Nicht zu scharfe vegetarische Aufläufe, Suppen oder Reisgerichte können köstliche Alternativen zu fleischlastigen Mahlzeiten sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.